Informatik vernetzt

Interdisziplinärer Forschungsprojekte und deren Präsentation auf wissenschaftlichen Veranstaltungen haben in der Fachgruppe Informatik eine lange Tradition.

Studentische Projekte

Durch die enge Verbindung von Theorie und Praxis als wesentlicher Bestandteil eines Studiums an der HTWK Leipzig sind auch die Informatik-Studiengängen bereits auf interdisziplinäre fachliche Vernetzung ausgerichtet und haben zu einer Reihe von studentischen Projekten mit nationalem und internationalem Erfolg geführt:

Nao-Team HTWK

Forschungsgegenstand des Nao-Team HTWK ist die Programmierung intelligenter und autonomer Roboter.

Mit Hilfe evolutionärer Algorithmen werden humanoide Roboter so programmiert und optimiert, dass sie völlig autonom und im Team Fußball spielen können.

HTWK Smart-Driving

Das Team HTWK Smart Driving der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur beschäftigt sich als studentische Forschungs­gruppe mit Technologien rund um das autonome Auto­fahren und nimmt seit 2014 am Audi Autonomous Driving Cup (AADC) teil.

Forschungsthema HTWK Smart Driving

ROBERTA Regio Zentrum

Die Roberta®-Initiative soll Schülerinnen und Schüler bereits ab 10 Jahre in die faszinierende Welt der mobilen Roboter entführen, um Berührungsängste frühzeitig abzubauen und Begeisterung für Naturwissenschaft, Mathematik und Technik zu fördern.

Roberta-Webseite

Vernetzung

Aber auch die personelle Vernetzung über Hochschul- und Landesgrenzen hinaus, spielt in der Informatik eine wichtige Rolle:

Global Game Jam

Seit 2009 lädt die Informatik an der HTWK Leipzig Ende Januar zum Global Game Jam ein. Der Leipzig Game Jam ist dabei Bestandteil des internationalen Global Game Jam, einem Projekt der International Game Developers Association (IGDA), welches jedes Jahr zeitgleich in über 100 Ländern der Welt stattfindet.

Es ist eines der größten weltweiten Events der Spielentwicklerszene und vereint Programmierer, Grafiker, Designer und Musiker bei der gemeinsamen Entwicklung von Computerspielen.

Alumni

Das Alumni-Netzwerk der HTWK bietet allen Absolventen die Möglichkeit auch nach erfolgreichem Abschluss des Studiums mit der Hochschule in Kontakt zu bleiben und ihr berufliche Erfahrungspotential zur Verbesserung von Forschung und Lehre in den Hochschulalltag einzubringen.

Fachbereichstag Informatik

Der Fachbereichstag Informatik (FBTI) repräsentiert über 60 Informatikfachbereiche und -fakultäten an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften / Fachhochschulen mit insgesamt über 100 Studiengängen, ca. 1.000 Professorinnen und Professoren und mehr als 30.000 Studierenden.

Gesellschaft für Informatik

Die Gesellschaft für Informatik (GI) bietet ihren Mitgliedern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Lehre, Forschung und Politik mit Informatik-Bezug ein Netzwerk, ist ihre Interessenvertretung und unterstützt sie durch passende Dienstleistungen in ihren Informationsbedürfnissen, ihrer Weiterbildung und Berufstätigkeit.