Das Förderprogramm ERASMUS+

Das ERASMUS+ Programm ist eine durch die Europäische Union gestützte Kampagne um den Austausch von Lerninhalten und Konzepten zwischen Universitäten international zu verbessern. Dabei sollen Lerninhalte aus der individuellen Kapazitätsbildung zu einer besseren institutionellen Kapazitätsbildung führen.

Die meisten Projekte laufen derzeit mit Fokus auf Universitäten im Nahen Osten. Die Rolle der HTWK ist die Begleitung einiger dieser Projekte, dies schließt ein, den Wissensaustausch voranzutreiben, die gesteigerte Verbreitung von Informationen über die Projekte im deutschen Sprachraum zu erreichen.

Auf diesen Seiten finden sie eine Übersicht der Projekte, an denen die HTWK Leipzig beteiligt ist.