„Flucht als Krise“ in den Medien

Jugendkonferenz

Am 21. September 2019 hat das Projekt MeKriF zur Jugendkonferenz an die HTWK eingeladen.
Zum Bericht über die Veranstaltung

Das war die Ankündigung:

Wie erleben Kinder und Jugendliche das Thema "Flucht" in den Medien? Wie gehen sie damit um? Wie könnte eine journalistische Berichterstattung aussehen, damit die Heranwachsenden sich damit auseinandersetzen? Dazu lässt sich das Konzept des "konstruktiven Journalismus" einsetzen.

Die Projektpartner (Univ. Düsseldorf, JFF München und weitere) haben dazu empirisch geforscht, Jugendliche befragt und Medien ausgewertet. An der HTWK wurden Materialien für die Jugendarbeit und für die Journalistenausbildung erarbeitet.

Im Vorfeld der Jugendkonferenz fanden Workshops mit Jugendlichen statt, bei denen die erarbeiteten Materialien erprobt wurden.

Bei der Jugendkonferenz an der HTWK am 21. September im Lipsus-Bau werden die bisherigen Ergebnisse vorgestellt und mit den Jugendlichen, mit Journalist/inn/en, Pädagog/innen und Studierenden diskutiert.