Global Game Jam

Seit 2009 lädt die Informatik an der HTWK Leipzig Ende Januar zum Global Game Jam ein. Der Leipzig Game Jam ist dabei Bestandteil des internationalen Global Game Jam, einem Projekt der International Game Developers Association (IGDA), welches jedes Jahr zeitgleich in über 100 Ländern der Welt stattfindet. Es ist eines der größten weltweiten Events der Spielentwicklerszene. Auf Initiative von Prof. Klaus Bastian ist die HTWK Leipzig fast von Anfang an beim GGJ dabei.

Die Challenge: Zu einem vorgegebenen Thema, das erst am Starttag bekannt gegeben wird, müssen die Beteiligten in 48 Stunden ein funktionierendes Computer-Spiel entwickeln. Dabei geht es vordergründig nicht um Platz und Sieg, sondern um das besondere Vergnügen von Programmierern, Grafikern, Designern und Musikern gemeinsam eine Idee umzusetzen und als Computerspiel zu implementieren. Die Ergebnisse werden dann am Sonntagabend in großer Runde präsentiert und zum weltweiten Download auf die GGJ-Plattform gebracht.

Bericht in der LVZ zum GGJ 2019