Feierliche Graduierung

Bis 2015 wurden die Absolventinnen und Absolventen der technischen Studiengänge im Rahmen der Graduierungsfeier verabschiedet. 2016 – im Jahr des zehnjährigen Bestehens der Fakultät Medien – kamen die nichttechnischen Studiengänge die aus dem ehemaligen Fachbereich „Buch und Museum" hinzu. Hierfür brauchte die Fakultät einen größeren Veranstaltungsort, den sie im Kunstkraftwerk Leipzig fand – einem Kooperationspartner, mit dem sie auch viele weitere Projekte realisiert.

Rückblick

Mit der Integration des Lehr- und Forschunsgbereichs Informatik war die Graduierungsfeier 2019 wiederum ein Neuanfang: „In diesem Jahr starten wir mit der ersten Graduierungsfeier unserer Fakultät Informatik und Medien eine neue Traditionslinie“, so Prof. Uwe Kulisch, Gründungsdekan der neuen Fakultät, in seinem Begrüßungswort. „Unsere Graduierungsfeier hat heute eine nie da gewesene Dimension. Jeder Stuhl ist besetzt“, resümierte er.

Während der Graduierung und beim anschließenden Sektempfang konnten die Gäste eindrucksvolle Lichtprojektionen bewundern, die Teil der im Kunstkraftwerk zu besichtigenden Ausstellungen HUNDERTWASSER experience und Die Wunderwelten von Alice waren.

2020 und 2021 mussten die Graduierungsfeiern aufgrund der Pandemie ausfallen.